Tag der offenen Tür an der BAdW

Am 04. Mai 2024 öffnen sich die Türen der Bayerischen Akademie der Wissenschaften um allen großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern einen Einblick in ihre Forschung zu geben!

Teil des vielfältigen Angebots sind auch viele DH-Projekte, die entweder einen eigenen Stand haben, oder als Teil eines größeren Forschungsvorhabens präsentiert werden.

So finden Gäste beispielsweise im 2. Stock das Projekt “BDO – Bayerns Dialekte Online”, welches die Datenbank der Dialektwörterbücher vorstellt. (Kleiner Insider-Tipp: Wir empfehlen die Tour im 2. Stock zu beginnen und dann von oben nach unten zu gehen!) Die virtuellen Rekonstruktionen des Corpus der barocken Deckenmalerei können im 1. Stock mithilfe einer VR-Brille betrachtet werden. An ihren jeweiligen Projektständen geben die zahlreichen weiteren geisteswissenschaftlichen Projekte einen Einblick in ihre digitalen Komponenten.

Der Blick “Hinter die Kulissen” an den vielen geöffneten Arbeitsstellen zeigt auch die digitale Arbeitsweise der Forscherinnen und Forscher, zum Beispiel beim Mittellateinischen Wörterbuch oder in der Kommission für bayerische Landesgeschichte.

Das vollständige Programm und weitere Details befinden sich im Web unter: www.openbadw.de



Diesen Blogbeitrag zitieren
Eckhart Arnold (2024, 2. Mai). Tag der offenen Tür an der BAdW. dhmuc. Abgerufen am 16. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/10spm

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel von Eckhart Arnold. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Eckhart Arnold

Eckhart Arnold ist Leiter des Referats für IT und Digital Humanities der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Er hat Philosophie und Politikwissenschaften studiert und unter anderem über Computersimulationen altruistischen Verhaltens und wissenschaftstheoretische Fragen der Validierung von Simulationen geforscht und publiziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.