Workshop „Fachzeitschriften im digitalen Zeitalter“

Der Arbeitskreis Digital Humanities München (dhmuc) und der Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München veranstalten einen Workshop zum Thema:

„Fachzeitschriften im digitalen Zeitalter“

Zeit: 30.11.2015, 9.30 bis ca. 16.15 Uhr
Ort: Collegium Carolinum, Hochstr.8, 81669 München

Ziel des Workshops ist eine offene Diskussion darüber, was Zeitschriftenpublikation angesichts digitaler Möglichkeiten bedeutet, und was digitale und klassische Publikationsformen voneinander lernen können. Folgende Referenten bieten einen Einblick in die Praxis und diskutieren aktuelle Fragen:

• Constanze Baum (Redaktion „Zeitschrift für Digitale Geisteswissenschaften“, Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel)
• Christiane Brenner (Redaktion „Bohemia – Zeitschrift für Geschichte und Kultur der böhmischen Länder”, Collegium Carolinum)
• Kai Karin Geschuhn (Max Planck Digital Library)
• Alexander Grossmann (ScienceOpen – Research and Publishing Network)
• Harald Klinke (Redaktion „International Journal for Art History“, Institut für Kunstgeschichte der LMU München)
• Benedikt Kroll (Zentrum für Elektronisches Publizieren, Bayerische Staatsbibliothek)
• Volker Schallehn (Referat Elektronisches Publizieren, Universitätsbibliothek der LMU München)
• Christoph Schutte (Redaktion „Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung“, Herder-Institut Marburg)
• Flaminio Squazzoni (Redaktion “The Journal of Artificial Societies and Social Simulation”, GECS-Research Group on Experimental and Computational Sociology, Universität Brescia)
• Martina Steinröder (Selbstständige Beraterin aus dem Verlagsbereich)

Moderation:

• Eckhart Arnold (Bayerische Akademie der Wissenschaften)
• Johannes Gleixner (Collegium Carolinum)

Der workshop wird von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und dem Collegium Carolinum organisiert.
Die Teilnehmerzahl ist räumlich begrenzt. Alle Interessierten werden bis 20.11.2015 um eine formlose Anmeldung gebeten unter:
johannes.gleixner@collegium-carolinum.de

-> Ausführliches Programm


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.